Statusfeststellungsverfahren

Das Statusfeststellungsverfahren dient dazu, verbindlich festzustellen, ob eine Person als abhängige Beschäftigte und damit als „angestellt“ gilt oder als selbstständig tätig. Die Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung ist für die Durchführung des Statusfeststellungsverfahrens zuständig. Die Entscheidung der Clearingstelle ist für alle Sozialversicherungsträger bindend.
Einen Antrag auf Durchführung des Statusfeststellungsverfahrens können sowohl der Arbeitgeber bzw. Auftraggeber als auch der Arbeitnehmer bzw. Auftragnehmer stellen.


Die Antragsformulare sowie eine Ausfüllhilfe dazu erhalten Sie hier:

Sollten beim Statusfeststellungsverfahren oder bei anderen Angelegenheiten Fragen auftauchen – rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne.